Unterricht Mein Ziel ist es, dem Reiter durch die gesunderhaltende und gymnastizierende Arbeit mit seinem Pferd ein ganzheitliches Verständnis und Gefühl für sein Pferd zu vermitteln. In meinem Unterricht legen wir den Fokus nicht nur auf die individuelle Förderung, sondern auch auf eine respekt- und vertrauensvolle Beziehung zwischen Mensch und Pferd. Spezialisiert habe ich mich dabei auf Problempferde, Angstreiter und Handicap-Pferde. Ich habe durch mein blindes Pferd gelernt, dass es nicht nur einen Weg gibt der zum Ziel führt und baue daher jede Stunde individuell und vielseitig auf die jeweilige Ausgangslage auf. Mehr dazu.

Beritt Die Betreuung und Ausbildung eines mir anvertrauten Pferdes erfolgt immer unter größter Sorgfalt. Es ist mir wichtig, dass das Pferd individuell gefördert wird – unter Berücksichtigung des aktuellen Standes des Reiters – und dafür plane ich mir nicht nur ausreichend Zeit ein, sondern bringe auch Ruhe und Geduld mit.

Bodenarbeit Die ungemein wichtige Arbeit am Boden fördert nicht nur eine tiefere Verbindung von Mensch und Pferd, sie kann richtig ausgeführt ebenfalls gezielt gymnastizieren und die Muskulatur kräftigen. Zu meinem Spektrum gehört u.a.: klassische Handarbeit, Horsemanship und Freiarbeit, Zirzensik, Energiearbeit. Mehr dazu.

Erfahrungsberichte meiner ReitkundInnen stelle ich in meinem Blog unter „Von Reitern für Reiter“ online.

Reitunterricht / Beritt

45,00 je Einheit
  • Eine Einheit = ca. 45-60 Minuten
  • zzgl. Anfahrt (bis 10 km frei, Mehrkilometer nach Vereinbarung)
  • optional CeeCoach für ein effizienteres Training

Bodenarbeit / Handarbeit

45,00 je Einheit
  • Eine Einheit = ca. 45-60 Minuten
  • zzgl. Anfahrt (bis 10 km frei, Mehrkilometer nach Vereinbarung)
  • optional CeeCoach für ein effizienteres Training

Kurse / Veranstaltungen

-- auf Anfrage
  • Ab 4 Teilnehmer
  • zzgl. Anfahrt (bis 10 km frei, Mehrkilometer nach Vereinbarung)
  • optional CeeCoach für ein effizienteres Training